Information

Online-Shop von Essilor

23. Januar 2017 | Von

Bereits im Herbst haben wir angekündigt, dass Essilor mit hoher Wahrscheinlichkeit Augenoptiker motiviert, einen Kooperations-Online-Shop zu schalten. Inhalte, Abläufe und Leistungen waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar.

Jetzt ist Essilor mit seinem Online-Shop fĂĽr „alle Augenoptiker“ online.

Auf myonlineoptical.de (Domain-Inhaber: Essilor GmbH, 38112 Braunschweig) können Augenoptiker zu Partnern werden und an einem eigenen Shop basteln.



Neu: ERFA-Gruppe mit den Schwerpunkten Sehberatung, Marketing & Betriebswirtschaft

19. Januar 2017 | Von

In diesem Jahr stellen wir eine neue ERFA-Gruppe mit den Schwerpunkten Sehberatung, Marketing und Betriebswirtschaft zusammen. Die Erfahrungsgruppe trifft sich 2x im Jahr. jeweils an 2 Tagen, um wichtige Fragen in der Sehberatung, notwendigen Marketingaktivitäten und allgemeine Themen aus der Branche Augenoptik zu erörtern.



Mega-Fusion in der Brillenbranche

17. Januar 2017 | Von

Laut Börsenachrichten der ARD fusionieren der Glashersteller Essilor mit dem italienischen Brillenhersteller Luxoticca.

Es entsteht ein Megakonzern mit mehr als 15 Milliarden Euro Umsatz, der nun Brillengläser und -fassungen unter einem Dach vereint.

Chef des nun entstehenden Unternehmens wird der Luxottica-GrĂĽnder Leonardo Del Vecchio.



IBU-Seminar: Markt-Trends in der Augenoptik 2017

7. September 2016 | Von

Die praxisnahen IBU Seminare, Schulungen, Workshops und ERFA-Tagungen liefern Ihnen stets die aktuellsten Neuigkeiten der Augenoptikbranche, sowie neue Denkansätze.

Das neue IBU Seminar „Markt-Trends in der Augenoptik 2017“ findet im Herbst an 8 Seminarorten statt und zeigt Ihnen eindrucksvoll auf, wie Sie erfolgreich ins neue Jahr starten und Ihre Aktionen das ganze Jahr erfolgreich gestalten.

Holen Sie sich wichtige Anregungen für Ihre Arbeit und erfahren Sie, wie sich die Augenoptik-Branche in 2017 verändert und lernen Sie Ihre Marktbearbeitung noch erfolgreicher zu gestalten.



IBU-Seminar: Erfolgreich beraten und verkaufen

1. Juli 2016 | Von

In diesem Sommer bietet Wolfgang Krista, einer der erfahrensten Trainer in der Augenoptik, Mitarbeitern und Unternehmern ein praxisorientiertes Tagesseminar mit dem Ziel, die Leidenschaft zu den eigenen Produkten und Leistungen zu entfachen und praxisnah zu vermitteln, welche Faktoren fĂĽr eine erfolgreiche Beratung von Bedeutung sind.

Die Beratung muss perfekt sein. Aber was bedeutet das in der Augenoptik? Reicht das Wissen und die Einstellungen von Ihren Mitarbeitern und Ihnen aus, um in Zukunft erfolgreich zu sein?



Mister Spex veröffentlicht Bilanzzahlen

9. Mai 2016 | Von

Am 09.03.2016 veröffentlichte die Mister Spex GmbH ihre Bilanzzahlen von 2014. Nachdem in der Presse schon viel über die Umsatzentwicklung spekuliert wurde und ob Mister Spex es schafft, in 2014 Gewinne zu erwirtschaften, zeigen die Zahlen ein zunächst nüchternes Bild des Onlinehandels.

Der Umsatz stieg in 2014 um 9.351.684,80 EUR (+26%) auf 45.256.153,25 EUR. Der Verlustvortrag bei Mister Spex erhöht sich aber weiter um -3.378.077,45 EUR (Vorjahr: -2.746.404,68 EUR).

In 2015 geht der ZVA nur noch von einem Umsatzanstieg in Höhe von 7% aus. Aus unserer Sicht zeigen die veröffentlichten Zahlen eine weiter steigende Dynamik in der Umsatzentwicklung im Onlinehandel. Jedoch ist diese immer noch zu klein, um im Gesamtmarkt eine Wirkung zu hinterlassen.



Finanz- und Liquiditätsplanung

25. Januar 2016 | Von

Die Sicherung der Liquidität Ihres Unternehmens ist die wichtigste Aufgabe innerhalb der Unternehmensführung. Aus diesem Grund hat das Team der IBU ein einzigartiges Beratungskonzept entwickelt, mit dem wir Ihre zukünftigen Einnahmen und Ausgaben simulieren können und Sie in die Lage versetzen, Ihr Unternehmen zu steuern.

Das Unternehmen soll finanzielle Engpässe so früh wie möglich erkennen, um ggf. Maßnahmen einleiten zu können, den Engpässen zu entgehen. Ferner dient das Instrument Finanz- und Liquiditätsplanung dazu, dem Unternehmen eine Kontrolle und Steuerung der Kosten zu ermöglichen. Die Planung erleichtert dem Unternehmer, einen Ist-Soll-Vergleich durchzuführen.



IBU-Seminar: Markt-Trends in der Augenoptik 2016

19. August 2015 | Von

Erleben Sie ein erfrischendes und motivierendes Seminar, daĂź Ihnen die wichtigsten Fragestellungen der Marktbearbeitung in der Augenoptik fĂĽr das Jahr 2016 auf den Punkt beantwortet!

100% Praxiswissen für Sie kompakt zusammengestellt. Sie werden Ihre Marketingaktivitäten mit neuen Augen sehen und die richtigen Weichen für Ihre Marketingarbeit in 2016 stellen können.



Kauf von Gleitsichtbrillen im Internet stellt Gefahr fĂĽr den StraĂźenverkehr dar

28. Oktober 2014 | Von

Mit Urteil vom 29.09.2014 (AZ 6 U 2/14) hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht (6.Zivilsenat) geurteilt, dass der Beklagte es zu unterlassen hat, Zitat: „Gleitsichtbrillen, denen nur Daten aus dem Brillenpass einschlieĂźlich der Pupillendistanz ohne HSA-Wert (Hornhautscheitelabstand), die Fassungsvorneigung und die Einschleifhöhe (vertikale Zentrierung) zugrunde liegen, anzubieten oder anbieten zu lassen, ohne gleichzeitig darauf hinzuweisen, dass ihre Benutzung eine Gefahr im StraĂźenverkehr darstellen kann.“
Quelle: UrteilsbegrĂĽndung AZ 6 U 2/14



Mister Spex bietet kostenfreie Kontaktlinsen-Anpassung

7. Oktober 2014 | Von

Die Service-Attacken von Mister Spex gehen in die nächste Runde. Aktuell wirbt der Online-Anbieter (in Kooperation mit seinen Partner-Optikern) mit einem kostenfreien Kontaktlinsen-Test, der in Umfang und Durchführung einer kostenfreien KL-Anpassung gleichkommt, die folgende Leistungen beinhalten:

1. Vorgespräch (Anamnese)
2. AugenprĂĽfung/Refraktion
3. Ermittlung der Kontaktlinsenparameter
4. Bedarfsanalyse und Beratung (Tragerythmus, Tragedauer)
5. 1 Satz Probelinsen kostenlos (Anzahl der Linsen abhängig vom Typ)
6. Nachkontrolle

Ein Stich ins Herz aller Kontaktlinsen-Spezialisten, die ihre Dienstleistung (KL-Anpassung) noch gegen ein Entgelt anbieten.