Information

Mega-Fusion in der Brillenbranche

17. Januar 2017 | Von

Laut Börsenachrichten der ARD fusionieren der Glashersteller Essilor mit dem italienischen Brillenhersteller Luxoticca.

Es entsteht ein Megakonzern mit mehr als 15 Milliarden Euro Umsatz, der nun BrillenglÀser und -fassungen unter einem Dach vereint.

Chef des nun entstehenden Unternehmens wird der Luxottica-GrĂŒnder Leonardo Del Vecchio.



IBU-Seminar: Markt-Trends in der Augenoptik 2017

7. September 2016 | Von

Die praxisnahen IBU Seminare, Schulungen, Workshops und ERFA-Tagungen liefern Ihnen stets die aktuellsten Neuigkeiten der Augenoptikbranche, sowie neue DenkansÀtze.

Das neue IBU Seminar „Markt-Trends in der Augenoptik 2017“ findet im Herbst an 8 Seminarorten statt und zeigt Ihnen eindrucksvoll auf, wie Sie erfolgreich ins neue Jahr starten und Ihre Aktionen das ganze Jahr erfolgreich gestalten.

Holen Sie sich wichtige Anregungen fĂŒr Ihre Arbeit und erfahren Sie, wie sich die Augenoptik-Branche in 2017 verĂ€ndert und lernen Sie Ihre Marktbearbeitung noch erfolgreicher zu gestalten.



IBU-Seminar: Erfolgreich beraten und verkaufen

1. Juli 2016 | Von

In diesem Sommer bietet Wolfgang Krista, einer der erfahrensten Trainer in der Augenoptik, Mitarbeitern und Unternehmern ein praxisorientiertes Tagesseminar mit dem Ziel, die Leidenschaft zu den eigenen Produkten und Leistungen zu entfachen und praxisnah zu vermitteln, welche Faktoren fĂŒr eine erfolgreiche Beratung von Bedeutung sind.

Die Beratung muss perfekt sein. Aber was bedeutet das in der Augenoptik? Reicht das Wissen und die Einstellungen von Ihren Mitarbeitern und Ihnen aus, um in Zukunft erfolgreich zu sein?



Mister Spex veröffentlicht Bilanzzahlen

9. Mai 2016 | Von

Am 09.03.2016 veröffentlichte die Mister Spex GmbH ihre Bilanzzahlen von 2014. Nachdem in der Presse schon viel ĂŒber die Umsatzentwicklung spekuliert wurde und ob Mister Spex es schafft, in 2014 Gewinne zu erwirtschaften, zeigen die Zahlen ein zunĂ€chst nĂŒchternes Bild des Onlinehandels.

Der Umsatz stieg in 2014 um 9.351.684,80 EUR (+26%) auf 45.256.153,25 EUR. Der Verlustvortrag bei Mister Spex erhöht sich aber weiter um -3.378.077,45 EUR (Vorjahr: -2.746.404,68 EUR).

In 2015 geht der ZVA nur noch von einem Umsatzanstieg in Höhe von 7% aus. Aus unserer Sicht zeigen die veröffentlichten Zahlen eine weiter steigende Dynamik in der Umsatzentwicklung im Onlinehandel. Jedoch ist diese immer noch zu klein, um im Gesamtmarkt eine Wirkung zu hinterlassen.



Finanz- und LiquiditÀtsplanung

25. Januar 2016 | Von

Die Sicherung der LiquiditĂ€t Ihres Unternehmens ist die wichtigste Aufgabe innerhalb der UnternehmensfĂŒhrung. Aus diesem Grund hat das Team der IBU ein einzigartiges Beratungskonzept entwickelt, mit dem wir Ihre zukĂŒnftigen Einnahmen und Ausgaben simulieren können und Sie in die Lage versetzen, Ihr Unternehmen zu steuern.

Das Unternehmen soll finanzielle EngpĂ€sse so frĂŒh wie möglich erkennen, um ggf. Maßnahmen einleiten zu können, den EngpĂ€ssen zu entgehen. Ferner dient das Instrument Finanz- und LiquiditĂ€tsplanung dazu, dem Unternehmen eine Kontrolle und Steuerung der Kosten zu ermöglichen. Die Planung erleichtert dem Unternehmer, einen Ist-Soll-Vergleich durchzufĂŒhren.



IBU-Seminar: Markt-Trends in der Augenoptik 2016

19. August 2015 | Von

Erleben Sie ein erfrischendes und motivierendes Seminar, daß Ihnen die wichtigsten Fragestellungen der Marktbearbeitung in der Augenoptik fĂŒr das Jahr 2016 auf den Punkt beantwortet!

100% Praxiswissen fĂŒr Sie kompakt zusammengestellt. Sie werden Ihre MarketingaktivitĂ€ten mit neuen Augen sehen und die richtigen Weichen fĂŒr Ihre Marketingarbeit in 2016 stellen können.



Kauf von Gleitsichtbrillen im Internet stellt Gefahr fĂŒr den Straßenverkehr dar

28. Oktober 2014 | Von

Mit Urteil vom 29.09.2014 (AZ 6 U 2/14) hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht (6.Zivilsenat) geurteilt, dass der Beklagte es zu unterlassen hat, Zitat: „Gleitsichtbrillen, denen nur Daten aus dem Brillenpass einschließlich der Pupillendistanz ohne HSA-Wert (Hornhautscheitelabstand), die Fassungsvorneigung und die Einschleifhöhe (vertikale Zentrierung) zugrunde liegen, anzubieten oder anbieten zu lassen, ohne gleichzeitig darauf hinzuweisen, dass ihre Benutzung eine Gefahr im Straßenverkehr darstellen kann.“
Quelle: UrteilsbegrĂŒndung AZ 6 U 2/14



Mister Spex bietet kostenfreie Kontaktlinsen-Anpassung

7. Oktober 2014 | Von

Die Service-Attacken von Mister Spex gehen in die nĂ€chste Runde. Aktuell wirbt der Online-Anbieter (in Kooperation mit seinen Partner-Optikern) mit einem kostenfreien Kontaktlinsen-Test, der in Umfang und DurchfĂŒhrung einer kostenfreien KL-Anpassung gleichkommt, die folgende Leistungen beinhalten:

1. VorgesprÀch (Anamnese)
2. AugenprĂŒfung/Refraktion
3. Ermittlung der Kontaktlinsenparameter
4. Bedarfsanalyse und Beratung (Tragerythmus, Tragedauer)
5. 1 Satz Probelinsen kostenlos (Anzahl der Linsen abhÀngig vom Typ)
6. Nachkontrolle

Ein Stich ins Herz aller Kontaktlinsen-Spezialisten, die ihre Dienstleistung (KL-Anpassung) noch gegen ein Entgelt anbieten.



Google schließt Partnerschaft mit Brillenhersteller Luxottica

29. April 2014 | Von

Wie aus Medienberichten zu entnehmen ist, hat Google mit Luxottica eine Partnerschaft zur Fertigung von Brillengestellen fĂŒr Google Glass angekĂŒndigt. Ziel dieser Kooperation ist, dass Luxottica Google Glass ĂŒber seine 5000 LadengeschĂ€fte in den USA und ĂŒber das HĂ€ndlernetz vertreibt.

Zurzeit werden fĂŒr Google Glass-Nutzer u.a. Titanfassungen fĂŒr 225 Dollar angeboten, zusĂ€tzlich zur GebĂŒhr von 1500 Dollar, die fĂŒr die Teilnahme am Glass-Explorer-Programm. Wann die Brille Google-Glass regulĂ€r in den Handel kommt ist noch nicht offiziell bekannt.



Neue Preise fĂŒr Infopost

24. April 2014 | Von

Die Deutsche Post erhöht zum 01. Juli 2014 die Preise fĂŒr die Versendung von Mailings ĂŒber Infopost. Hierzu schreibt die Deutsche Post: Mit INFOPOST nutzen Sie ein hochwertiges und effizientes Werbemedium, um Ihre Zielgruppen persönlich und individuell anzusprechen. Es bildet somit einen wichtigen Baustein in Ihrem erfolgreichen Kundendialog. Erstmalig nach ĂŒber 10 Jahren der PreisstabilitĂ€t
[weiterlesen …]