Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/28/d180563876/htdocs/ibu/wp-content/themes/ibu/lib/various-functions.php on line 151
Widerrufsbelehrung - IBU Consulting GmbH Warning: Use of undefined constant ’url’ - assumed '’url’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/28/d180563876/htdocs/ibu/wp-content/themes/ibu/header.php on line 53
IBU Consulting GmbH/favicon.ico” type=”image/x-icon” />

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

Ist der Kunde Endverbraucher, stehen ihm die nachfolgenden Widerrufsrechte zu. Das Widerrufsrecht besteht jedoch nicht bei der Lieferung von Waren, die nach den Vorgaben des Kunden angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Verhältnisse des Kunden zugeschnitten sind oder aufgrund der Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Das Widerrufsrecht besteht bezüglich einer Dienstleistung (sofern diese geschuldet ist) ebenfalls nicht, sobald wir mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden mit der Dienstleistung begonnen haben.

 

Widerrufsrecht

Der Endverbraucher ist berechtigt, seine Vertragserklärung binnen eines Monats nach Erhalt der Ware und dieser Belehrung in Textform, z.B. Brief, Fax, E-Mail, (der Erhalt der Ware ohne die entsprechende Belehrung setzt die Frist noch nicht in Gang; auch der Erhalt der entsprechenden Belehrung ohne die Ware setzt die Frist noch nicht in Gang) ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware zu widerrufen.

FĂĽr die Wahrung der Frist genĂĽgt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die rechtzeitige RĂĽcksendung der Ware.

Der Widerruf und die RĂĽcksendung sind zu richten an:

IBU Consulting GmbH
Königswinterer Str. 833
53227Bonn

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben.

Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurĂĽckgewähren, muss er uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Eine Verschlechterung der Sache ist jedoch dann nicht gegeben, wenn sie auf eine PrĂĽfung der Sache – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurĂĽckzufĂĽhren ist. Ein verschlechterter Zustand liegt aber vor, wenn der Kunde die Ware nicht in unbeschädigter und vollständige Originalverpackung (z.B. Umverpackung, Innenkartonagen und Plastikträger, Schutzfolien) zurĂĽcksendet. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht vermeiden, wenn er die Sache nicht wie ein EigentĂĽmer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.

Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu Euro 1000,00 beträgt, oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat, hat der Kunde die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.